Re: Na wo laufen Sie denn?

Ein kleiner und vielleicht  zumindest für die Leser amüsanter follow up.

Wer Tim Taylor kennt, erinnert vielleicht den Spruch “Real men don’t need intructions.” Diese Aussage prangert auf meinem XL Lauf-T-Shirt (Naja an sich benötige ich Größe XXL, aber wie heißt es doch so schön: “Wer Wurst sein will, nimmt eine Größe kleiner.”) . Daher ignoriere ich auch alle Bedenken von Läufern, die mir sagen “Fang’ blos langsam an.” Alles” weich Weichteiler”.

Die Zusammenfassung der Folgen klingt, als ob ich die Republik umrundet hätte. Ermüdungsfraktur des Phanlages proximales II bei der Plantarflexion und ein Hämatom im Bereich des Articulatio talocruralis durch eine Kontusion oder Kompression bei der Pronation. Zusätzlich kann ich mit einem Weichteilödem unter dem Metatarsalia I aufwarten.

Mein Laufstil ist damit z.Z. an die Bewegungsmuster von Edgar der Küchenschabe angelehnt. Alles in allem habe ich aber nur leichte Verfärbungen an Fuß und Sprunggelenk und  leichtes Unwohlsein beim Auftreten oder wie ich in der Frühstückspause bei den Kollegen prahlte “tierische Schmerzen” verspürt. Also weiter im Trainigsplan. Der BMI 30+ sollte mit dem richtigen Schuhwerk kein Problem darstellen, wenn man Brooks glauben schenken darf. Und frei nach Tim Taylor geht es weiter mit “More Power”.

Ich werde meine ästhetisch wertvollen Beine, die den Eindruck eines Blaublüters vermitteln, weiter wie Trophäen zur Schau zu tragen. Und wer lässt sich schon durch Artikel wie: Vermehrte Inzidenz von Plantarfasziosen bei Vorfußläufern oder Sportverlezungen beim Joggen vom Spass abbringen. Ich finde damit kann “Mann” einfach zu schön beim Stammtisch angeben, auch wenn “der Stammtisch” bislang auch gut ohne mich auskam oder ich ohne Ihn. Die Memorisierung und Aussprache der Fachbegriffe ist noch eine anspruchsvolle Aufgabe. Da diese medizinischen Wortungetüme irgendwie elegant hochtrabender klingen als die EDV Acronyme, die ich sonst durch den Äther werfe, stelle ich mich der Herausforderung. Also während des Laufens den Atlas der Anatomie auswendig lernen. Gibt es den als Hörbuch?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *