Re: Na wo laufen Sie denn?

Ein kleiner und vielleicht  zumindest für die Leser amüsanter follow up.

Wer Tim Taylor kennt, erinnert vielleicht den Spruch “Real men don’t need intructions.” Diese Aussage prangert auf meinem XL Lauf-T-Shirt (Naja an sich benötige ich Größe XXL, aber wie heißt es doch so schön: “Wer Wurst sein will, nimmt eine Größe kleiner.”) . Daher ignoriere ich auch alle Bedenken von Läufern, die mir sagen “Fang’ blos langsam an.” Alles” weich Weichteiler”.

Die Zusammenfassung der Folgen klingt, als ob ich die Republik umrundet hätte. Ermüdungsfraktur des Phanlages proximales II bei der Plantarflexion und ein Hämatom im Bereich des Articulatio talocruralis durch eine Kontusion oder Kompression bei der Pronation. Zusätzlich kann ich mit einem Weichteilödem unter dem Metatarsalia I aufwarten. Continue reading Re: Na wo laufen Sie denn?

Na wo laufen sie denn?

Sonntag und nicht mein Tag.

ich wache viel zu früh auf nur um dann doch wieder einzuschlafen und beim Klingen vor Schreck den Wecker durch das Zimmer zu schlagen. Dann schnell einen Kaffee einwerfen um mich auf die irgendwo herumliegenden Socken machen. Oops, da war doch noch etwas. Genau ich will schwimmen gehen und ohne Schwimmzeug wäre ich in Sindelfingen Sonntag morgens nicht gerne gesehen. Manche meinen, ohne Schwimmzeug, lassen wir das, das ist ein anderes Thema.

Also schnell zurück Hose, Brille, Paddels und was man sonst so braucht einpacken. Inzwischen ist meine Frau endgültig wach und brummt etwas unverständliches. Schlaf’ weiter Schatz. Rums die Türe ist sicher zu. Natürlich habe ich sie in der Hektik viel zu laut zugeschlagen. Naja Tina war ja ohnehin wach. Jetzt schnell weg. Ok 30er Zone: Wir sind die Guten, also schön langsam. Dummdidumm das zieht sich. Aber jetzt auf die B313 und voll.. Naja auch nur 80, wer hat sich das denn ausgedacht? Oops da war wieder etwas. Ach ja schwimmen. So ein mist. Im Tran bin ich zur Arbeit unterwegs und das am Sonntag. Wolfgang steht im Regen, wartet und friert. Also umdrehen und auf meinen Mitschwimmer abholen. Continue reading Na wo laufen sie denn?

Komischer Kautz

truckGerade eben mit den letzten Einkäufen fertig geworden setze ich mich ins Auto, fahre los und freue mich darüber die CD von Amy MacDonald im Autoradio zu hören.

Am ersten Kreisverkehr nach der Ausfahrt aus dem Parkplatz kommt von Links der Fahrer eines dunklen Mittelklassewagens. Ich halte an und wundere mich. Er tut es mir gleich. Obwohl er im Kreisverkehr klar Vorfahrt hat und den Fahrer hinter sich behindert, winkt er mir ich solle vorfahren. Etwas verwundert ob des nicht ganz üblichen Verhaltens gebe ich Gas und fahre in den Kreisverkehr ein. Vielleicht ist es in Waiblingen so. Bestimmt sind alle Waiblinger nett und zuvorkommend geht es mir durch den Kopf. Nett ist er schon, wenn man nicht hinter Ihm im Kreisverkehr ist. Es gehen mir komische Gedanken durch den Kopf. Hatte er im Januar Geburtstag? Er sah doch deutlich älter aus als 21. Vielleicht hat eines seiner Kinder im Januar Geburtstag. Ich konzentriere wieder auf den Verkehr.

Ich werfe einen Blick in den Rückspiegel. Er hat den gleichen Weg und er fährt auch auf die B10. Komisch obwohl ich zwischen 80 und 100 Km/h schwanke, macht er keine Anstalten zu überholen. Er hat es sicher auch nicht eilig. Unwillkürlich summe ich “Rätem Rätem Rätätätä, Was will der alte Kerl da hinter mir nur?”. Wer war das nochmal? Es fällt mir wieder ein. Es waren Valentino und Uschi Ende der Siebziger.

Continue reading Komischer Kautz

Meine Wortpresse auf Fenster 7?

Windows 7 ist cool oder?Nachdem der BSI vor kurzem vor der Verwendung des Internet Explorers warnt und auf Alternativen verweist – ich nutze z.B. Firefox und Chrome – habe ich mich aktuell nochmals über Windows 7 informiert. Dabei bin ich erneut auf einen Silicon Artikel gestoßen, bei dessen Lektüre mir schon einmal die Mundwinkel zuckten. Ich überlegte daraufhin fast 30 Sekunden lang, ob ich Windows 7 kaufen und diesen Blog darauf betreiben sollte.

Nee … das war nur Spass. Linus macht es vor. Humor braucht der Mensch.

My blog rulez

Habe ich schon erwähnt, dass ich, wenn Ihr einmal auf den Geschmack gekommen seid, diese Seite mit Werbung zupflastern werde und ich damit durch Eure Lesesucht unendlich reich werde? Vielen Dank an alle Besucher dieses blogs. Bis Ihr auf den Geschmack gekommen seid, kann es natürlich wegen der gewöhnungsbedürftigen Inhalte noch sehr lange dauern. Bis dahin verzichte ich aus marketing-technischen Aspekten auf jegliches störende frame, div, layer, popup…
[poll id=”2″]